Rund um die Küche

Lust auf Kartoffelsalat mal ganz anders?

Für unser „Hausgrillen“ wollte ich mal etwas ganz anderes zaubern! Soviel kann ich sagen: Meine neue Kartoffelsalatkreation kam sehr gut an und schmeckt wirklich einmalig!

Wenn ihr also bei eurem nächsten Event mit etwas komplett neuem auftrumpfen wollt, dann probiert dieses Rezept doch einfach mal aus!

Zutaten:

  • 1kg Kartoffeln, festkochend (am besten neue kleine Kartoffeln)
  • 100ml Olivenöl
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 El  Zucker
  • 1/2 Tl Kurkuma
  • 1/2 Tl Chiliflocken (kann man auch weglassen)
  • 1 Tl Safranfäden
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 El frisch gehackte Minze
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln kochen. In einem anderen Topf Öl und Tomatenmark miteinander bei leichter Hitze sich verbinden lassen. Anschließend die Lorbeerblätter, die Brühe und den Zucker hinzugeben und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen. Danach den Sud ruhig noch etwas ziehen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  2. Kartoffeln abgießen und in dickere Scheiben schneiden. Ich habe sie nicht gepellt, aber wer lieber gepellte Kartoffeln nehmen will, kann das ja einfach tun. Die Kartoffeln in den Sud geben, gut vermengen und etwas ziehen lassen.
  3. Sollte noch zu viel Flüssigkeit vorhanden sein, diese einfach abgießen. Die Konsistenz sollte sämig sein (siehe Bild unten).
  4. Alle anderen Gewürze dazugeben und gut vermengen.
  5. 1-2 Frühlingszwiebeln schneiden und die Minze hacken. Beides ebenfalls unterrühren. Abschmecken und fertig ist der Salat!

 

4

Am Besten schmeckt der Salat, wenn ihr ihn noch zwei Stunden ziehen lasst!

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit wünscht

Sylvi

Advertisements

4 Kommentare zu „Lust auf Kartoffelsalat mal ganz anders?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s