Rund um die Küche

Noch ist Spargelzeit: gefüllter Dinkelpfannkuchen

Noch ein paar Tage dürfen wir uns über Spargel freuen. Ich liebe ja Spargel und bin da auch immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten mit denen ich auch meinen Kindern Spargel näher bringen kann. Bei diesem Rezept hatte ich zumindest den Erfolg, dass mein Schulkind wirklich begeistert war, obwohl sie sonst Spargel gar nicht anrührt.

Zutaten:

  • 3 gehäufte El. Dinkelmehl Typ 630
  • 3 gehäufte El. Dinkelmehl Typ 1050
  • 3 Eier
  • Milch
  • Sonnenblumenöl
  • 1 El. Zucker
  • 100g Frischkäse
  • getrocknete Tomaten
  • 50g Ruccola
  • grüner Spargel
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Den Spargel brechen bzw. am unteren Drittel schälen und anschließend kochen bis er bissfest ist.
  2. Den Pfannkuchenteig zusammenrühren und die Pfannkuchen in einer Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl von beiden Seiten backen.
  3. Etwas Ruccola waschen, abtropfen lassen und hacken. Ebenfalls zwei getrocknete Tomaten ganz kleinschneiden und beides mit dem Frischkäse vermengen sowie anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Pfannkuchen mit der Frischkäsecreme bestreichen, etwas Ruccola darüber geben und drei Stangen Spargel in den Pfannkuchen einrollen.
  5. Jetzt nur noch schön dekorieren und fertig ist ein leckeres und schnelles Frühlingsgericht!

 

WP_20160607_18_52_09_Pro

 

Viel Freude beim Nachkochen

wünscht

Sylvi

 

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Noch ist Spargelzeit: gefüllter Dinkelpfannkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s