Allgemein · Wochenende in Bildern

Wangerooge Teil 2 – Wochenende in Bildern 9./10.Juli 2016

Unser Wochenende in Bildern kommt noch einmal von „unserer“ Insel. Ein paar Tage haben wir noch, aber er neigt sich so langsam dem Ende. Während wir zu Beginn fast jeden Tag auch mit Regen klarkommen mussten, war es dieses Wochenende super schön und Mama hat leider auch gleich nen Sonnenbrand kassiert….

Mein Frühstück sieht hier momentan immer so aus: Bircher Müsli, Obst und Kaffee. Kaffee muss sein, denn die Nächte sind kurz. Die Kinder spielen lange mit den anderen Kindern auf der Anlage und morgens um 7 Uhr sind sie dann auch schon fit und voller Tatendrang.

WP_20160708_08_22_31_Pro

Ansonsten ist das Sightseeing-Programm auf so einer Insel ziemlich begrenzt und so verbringen wir eigentlich jeden Tag ähnlich. Hauptsache wir sind zusammen und fernab des Alltagsstresses. Wie jemand in einem der vielen guten Gespräche, die ich hier mit den anderen Urlaubern führe, so schön zu mir sagte:

„Hier gibt es nicht viel, hier muss man mit sich selbst klar kommen und wer das nicht kann, der ist halt fehl am Platze!“

Ja, und das trifft es eigentlich auf den Punkt. Die Insel dient absolut zur Erholung und zur Selbstfindung und genau das lieben wir hier so.

Am Samstag war ich mit unserer Kleinen am Vormittag am Strand, da die Große lieber mit ihren Urlaubsbekanntschaften in der Anlage spielen wollte. Nach dem Mittag musste sie dann erstmal eine Runde ruhen…

Mein Lieblingsmann war währenddessen auf Fototour am Ostende der Insel und kam mit einigen beeindruckenden Bildern zurück.

 

Am Nachmittag spielte die Kleine im Garten der Anlage, während ich mir ein Stück Kuchen gönnte und mein Mann seine erste Stunde Golfunterricht hatte. Nun mit vierzig muss man ja langsam mit Altherren-Sport beginnen, ;-)!

Abends waren wir von dem vielen „Faulenzen“ so k.o., dass es nur noch für ein bisschen Sport im Fernsehen langte…

Heute hatten wir traumhaftes Wetter und nachdem die Kleine die großen Mädchen beim Uno abgezockt hatte, waren wir am Strand und haben ein bisschen rumgetobt.

 

Am Nachmittag waren mein Lieblingsmann, die Kleine und ich mit dem Fahrrad unterwegs und haben ein bisschen die Insel erkundet. Hierbei habe ich mir dann leider auch meinen Sonnenbrand zugezogen. Unsere Große genießt hier ihre Freiheit und war mit einer Freundin alleine mit dem Fahrrad unterwegs. Da Wangerooge ja autofrei ist, kann sie hier einfach schon viel selbständiger unterwegs sein, als bei uns daheim in Leipzig.

Jetzt genieße ich noch meinen allabendlichen Cocktail, während der Rest der Bande tobt und dann geht ein weiterer wunderschöner Inseltag leider schon wieder zu Ende.

Weitere WiB’s findet ihr bei Susanne von Geborgen Wachsen!!

Bis Bald

Sylvi

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Wangerooge Teil 2 – Wochenende in Bildern 9./10.Juli 2016

  1. Liebe Sylvi,

    dass hört sich sehr idyllisch an, mir könnte das für ein paar Tage auch gut gefallen. Vielen Dank für Deinen Bericht. Sehr schöne Fotos hast Du gemacht.

    LG Lotti

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s