Allgemein · Buch & Spiel

Mut zur Lücke, liebe Eltern! Glück geht auch ohne Bio, PEKIP und Häuschen mit Garten – Rezension

Ihr Lieben,

ich möchte euch heute mal wieder ein Buch vorstellen. Silia Wiebes „Mut zur Lücke, liebe Eltern!: Glück geht auch ohne Bio, PEKIP und Häuschen mit Garten“ hat mich einfach begeistert und mich darin bestärkt einfach mal einen Gang kürzer zu schalten.

51gdti4vBXLSilia ist freie Journalistin und schreibt unter anderem für die BRIGITTE und die ELTERN. Aber vor allem ist sie eine berufstätige Mutter, die auch manchmal einfach nicht weiß, wo sie zuerst anfangen soll, denn, auch ihr Tag hat einfach nur 24 Stunden. Wir alle kennen das: Diese endloslangen To-Do-Listen, die obwohl man Punkt für Punkt abarbeitet, dennoch immer länger zu werden scheinen. Silia aber hat aufgehört einem Mütter-Ideal hinterherzurennen und versucht sich nun darin sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Und man will es kaum glauben, aber auch ohne musikalische Früherziehung oder PEKIP kann man eine verdammt gute Mutter sein. Ich liebe dieses Buch, weil es uns Müttern / Eltern den Druck nimmt uns immer wieder mit irgendwelchen Idealen messen zu wollen. Wir sind gut so, wie wir sind oder wie Silia schreibt: „Alles kann, nichts muss! Es geht auch eine Nummer kleiner.“[1] Ob im Haushalt, beim Fördern oder beim Thema Kindergeburtstag, in 17 Kapiteln zeigt uns Silia ihre Sicht der Dinge oder lässt Experten zu Wort kommen. Jedes Kapitel endet  mit den „Drei Sätze(n) für die Tonne“ und einigen Tipps, um sich das Leben leichter zu machen. Ein absolut erfrischendes Buch, dass ohne erhobenen Zeigefinger daherkommt und uns Eltern darin unterstützen möchte sich die eigenen Kräfte einzuteilen und einfach auch mal an sich zu denken. Denn eine gesunde, glückliche Mutter, die auch mal, ohne schlechtes Gewissen, eine Kaffeepause machen darf, ist doch das Wichtigste für unsere Kinder und sie werden uns auch lieben, wenn es statt der Piratengeburtstagstorte ein Gugelhupf vom Bäcker geworden ist. Hauptsache ist doch, dass wir so viel Zeit wie möglich mit Ihnen verbringen und zwar nicht nur beim Kindertanz oder Fußballturnier, sondern auch mal einfach so auf dem Sofa mit einer Tüte Chips und einem guten Film.

Bleibt euch also einfach nur treu, verbiegt euch nicht und messt euch vor allem nicht ständig mit anderen Müttern / Eltern. Und wenn ihr  doch noch Starthilfe braucht, um mal alle Fünfe grade sein zu lassen, dann empfehle ich euch einfach mal einen Blick in Silias wundervolles Buch!

Silia Wiebe: Mut zur Lücke, liebe Eltern!

[1] Wiebe, Silia: Mut zur Lücke, liebe Eltern!: Glück geht auch ohne Bio, PEKIP und Häuschen mit Garten…, München 2015, S. 13.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Mut zur Lücke, liebe Eltern! Glück geht auch ohne Bio, PEKIP und Häuschen mit Garten – Rezension

  1. Das hört sich nach einem tollen Buch an wir haben auch PEKIP ausgelassen und die kleine entwickelt sich gut! Außerdem muss sie leider im November eh schon in den Kindergarten eingewöhnen da ich dann nächstes Jahr wieder arbeiten muss! Vllt bestell ich mir das Buch mal sehen danke für den Tipp! Lg Babsi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s