Rund um die Küche

Käsekuchen mit Pfirsichen (#cheesecakechallenge)

Ihr Lieben,

bei Julia von myhealthykid  bin ich diese Woche auf eine tolle Aktion gestoßen, die #cheesecakechallenge. Deshalb gibt es heute von mir ein schönes, traditionelles Käsekuchenrezept für euch. Unter dem Hashtag #cheesecakechallenge findet ihr viele andere Interpreationen dieses Klassikers und könnt euch inspirieren lassen oder ihr meldet euch einfach bei Julia für den Newsletter an und bekommt ganz problemlos alle Rezepte ins Postfach gesendet. Während jetzt gerade die sieben Blogger der cheesecakechallenge synchron ihren Kuchen backen, habe ich meinen schon fertig und kann euch nun das Rezept verraten!!!

Zutaten:

wp_20161008_17_08_32_pro-2

Für den Boden:

  • 200g Mehl
  • 75g Zucker
  • 100g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Tl Backpulver
  • 2 El Kakao

Für den Belag:

  • 750g Magerquark
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Puddingpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100ml Milch
  • 1/4 Tasse Öl
  • 100g Zucker
  • 1 Dose Pfirsiche oder frische Pfirsiche

Und so geht’s:

  1. Die Zutaten für den Mürbeteig zu einem glatten Teig verarbeiten und etwa eine halbe Stunde kühlstellen
  2. Quark, Ei, Puddingpulver und Milch cremig rühren.Öl und Zucker dazugeben und weiterrühren (eventuell, wenn die Konsistenz nicht passt mehr Milch oder mehr Quark dazugeben –  die Masse muss cremig sein, aber formstabil, also nicht zu flüssig)
  3. Den Teig für den Boden in einer Springform auslegen.
  4. Die Pfirsiche darauf verteilen und die Quarkcreme darübergeben, so dass die Pirsiche bedeckt sind.
  5. Bei 180 Grad ( Ober- und Unterhitze) etwa 60min backen. Wenn dann noch die nötige Bräume fehlt, einfach für ein paar Minuten die Temperatur erhöhen.

wp_20161008_20_15_30_pro

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und viel Freude beim Nachbacken.

Eure

Sylvi

Advertisements

4 Kommentare zu „Käsekuchen mit Pfirsichen (#cheesecakechallenge)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s