Kleine Leser ganz groß!

Kleine Leser ganz groß!: Die Schule der magischen Tiere von Margit Auer

Ihr Lieben,

ich freu mich, dass ich euch heute wieder einen weiteren Beitrag zu meiner Reihe: Kleine Leser ganz groß! präsentieren kann.

Kleine Leser ganz groß

Diesmal kommt der Beitrag aus Polen. Auf Familiendinge bloggt Samybee über alles, was sie bewegt und beschäftigt, in den letzten Wochen ging es vor allem um den Umzug nach Polen und nun um das Leben vor Ort, die Eingewöhnung und die polnischen Eigenheiten / Besonderheiten. Momentan mein absoluter Lieblingsblog. Sobald ich eine Mail bekomme, dass ein neuer Beitrag online ist, hüpfe ich rüber und habe so schon einiges über das Leben in Polen erfahren. Heute stellt uns Kathlin, ihre Tochter, ihr Lieblingsbuch vor.


Stelle Dich doch bitte mal kurz vor!:

Ich bin in der zweiten Klasse und bin sieben.
Leseratte oder Lesemuffel?
Leseratte. Aber selber Lesen ist manchmal anstrengend. Vorlesen von Mama ist schöner.
Nenne uns doch mal drei deiner Lieblingsbücher:
1. Alle Bücher über „Die Schule der magischen Tiere“ von Margit Auer
2. Prinzessin Filipina und das blaue Pferd – Erstlesegeschichten
3. Bibi und Tina
Wie heißt das Buch, das du uns heute vorstellen möchtest?
„Die Schule der magischen Tiere“
Da gibt es aber ganz viele Bücher von. Es gibt sechs Bücher über die Schule und eines spielt in den Ferien.
img_5760
Worum geht es in dem Buch? 
Es geht um Tiere und Kinder, die mit den magischen Tieren sprechen können. Und Mr. Morrison bringt die Tiere von der ganzen Welt in seinem knatternden Omnibus mit zu der Wintersteinschule.
In jedem Buch bekommen zwei oder drei Kinder ihr magisches Tier, und zwar nur die Kinder aus Miss Cornfields Klasse.
Wie bist du auf die Bücher gekommen?
Das erste und das mit den Ferien habe ich gekauft bekommen, die anderen habe ich von einer Freundin geliehen.
Warum findest Du die Geschichte so spannend / interessant?
Ich finde das so toll, weil da so viel Fantasie drin ist. Ich habe auch viel Fantasie. Ich mag Tiere gerne, ganz besonders Katzen. Da drin kommt nämlich ein Kater vor, der heißt Kater Karajan und spricht mit französischem Akzent.
Es gibt eine Schildkröte, die heißt Henrietta. Die lernt lesen und macht dabei ganz viele lustige Fehler. Aber sie hilft ihrem Freund Benni viel und macht mit ihm Sport und sagt dabei: „Hoch den Popo! Hoch den Popo!“
Und es gibt Rabat, den Fuchs. Der sagt zu seiner Freundin Ida immer: „Hey, Rotschopf! Hast du Schokokekse?“ Es gibt noch viel mehr Tiere.
Sie helfen den Kindern bei Problemen, schlafen bei ihnen im Bett und wenn sie traurig sind, trösten sie die Kinder.
Wem würdest Du die Bücher empfehlen?
Allen Kindern – Jungen und Mädchen. Vielleicht ab vier zum Vorlesen. Zum selber lesen so ab zweite Klasse mit sieben oder acht.

Lieben Dank Kathlin und Samybee von Familiendinge ,dass ihr uns das Buch vorgestellt habt!

Möchte auch dein Kind sein Lieblingsbuch auf meinem Blog vorstellen?

Dann schreib mir einfach an:

info@momsfavoritesandmore.de

Ich freu mich auf eure Lieblingsbücher!!!

Eure

Sylvi

Advertisements

5 Kommentare zu „Kleine Leser ganz groß!: Die Schule der magischen Tiere von Margit Auer

  1. Vielen Dank dafür! Ich habe das Buch letztens bei Ama*on gefunden und wusste nicht so recht, ob das schon was für uns ist. Jetzt weiß ich es und werde es bei nächster Gelegenheit mitbringen lassen 🙂

    Gefällt mir

  2. Liebe Sylvi,
    das finde ich eine wirklich tolle Idee, deine „Kleine Leser ganz groß!“-Reihe 🙂
    Ich bin ja schon ein bisschen zu alt dafür, aber mir würden spontan auch ein paar meiner Kinder-/Jugend-Lieblingsbücher einfallen 🙂
    Liebe Grüße
    annina von breifreibaby

    Gefällt 1 Person

      1. Liebe Sylvi, die komplette „Das Sams“ Reihe steht definitiv oben auf meiner Liste! Aber auch die „Kwiatkowski“ Bücher hab ich unheimlich gern gelesen! Liebe Grüße 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s