Allgemein · Urlaub & Ausflüge

Tag der Qualität! – Zu Besuch bei Maggi.

Ihr Lieben,

ich wollte euch doch noch von unserem wunderbaren Wochenende Ende September am Bodensee erzählen. Auf Einladung von Maggi waren Lou und ich in Singen bei ihrem Bloggerevent zum Tag der Qualität. Ich habe mich zwar ein bisschen gewundert, dass ausgerechnet ich eingeladen worden bin, schließlich blogge ich noch nicht allzu lange, aber die Freude war dennoch riesig und wir waren gespannt, was uns erwarten würde. Die Planung jedenfalls klang vielversprechend.

Nach der Ankunft am Freitag trafen wir uns alle zur Begrüßung, einer kleinen Zaubershow als Unterhaltungsprogramm und einem gemeinsamen Abendessen im Hotel Lamm in Singen.

Einige Bloggerkolleginnen erkannte ich sofort, aber es waren auch ein paar neue Gesichter dabei. Es war jedenfalls ein wunderschönes Opening, denn wir verstanden uns alle gleich sehr gut und es dauerte nicht lange bis alle am Schnattern waren. Auch Lou hatte schnell Kontakt gefunden zu der Tochter von Verena, die auf Verenas schöne Welt bloggt. Ab diesem Abend waren die beiden unzertrennlich und auch wir Mütter haben uns gleich sehr gut verstanden und stehen auch jetzt noch regelmäßig in Kontakt miteinander.

Für Samstag war die Besichtung des Maggi-Werkes geplant. Dort angekommen wurden wir nach der Begrüßung in Gruppen eingeteilt.

begruessung_0229

Unsere Gruppe durfte als erstes kochen und verschiedene Maggi-Gerichte zubereiten sowie diese natürlich auch probieren. Wer mich kennt, weiß, dass ich mich viel mit Ernährung auseinandersetze und eigentlich ziemlich viel frisch koche. Nun machen wir uns aber dennoch nichts vor, auch bei uns muss es mal schnell gehen und soll trotzdem möglichst gesund und lecker sein. Ich hatte einige Fragen und der Koch, der mit Lou und mir kochte, konnte sie mir auch alle beantworten. Natürlich war eine Frage auch, warum man denn den Hefeextrakt nicht weglassen könne. Seine Antwort war einleuchtend, denn er erklärte mir, dass dieser noch einmal eine gewisse Würze bringe, die man ansonsten so nicht herstellen könne. Selbst wenn man eine Brühe stundenlang kochen würde, um einen entsprechenden Stoff zu extrahieren, würde dies nicht gelingen. Auch fragte ich, warum sie keine Bio-Linie anbieten. Hierzu erfuhr ich, dass es diese wohl mal versuchsweise gab, aber ihr Bedarf an Zutaten momentan nicht mit biologisch zertifizierten Rohstoffen zu decken sei.

Die Gerichte, die wir aber an diesem Vormittag kochten, waren alle wirklich sehr lecker und enthielten sehr viele frische Zutaten.

Nachdem wir gekocht hatten, ging es für uns zur Besichtigung der Ravioli-Produktionsstrecke. Dies war sehr interessant. Zwar mussten wir uns aus hygiene- und sicherheitstechnischen Gründen etwas „verkleiden“, aber für diese Einblicke hat es sich absolut gelohnt.

gruppe1_produktion-4631

gruppe1_produktion-4754

Nun wollten die Kinder natürlich auch die Ravioli probieren, von denen zuvor die ganze Zeit die Rede war! Die Gelegenheit bot sich dann beim gemeinsamen Mittagessen im Werk. Ich entschied mich dennoch für ein paar andere Köstlichkeiten…

dsc_9968

Neben dem Kochen gefielen Lou vor allem die Sensoriktests, die wir uns im Bereich der Qualitätssicherung anschauten.

dsc_0008

Mein persönliches Highlight war die Führung durch das Maggi-Museum. Einige Produkte erkannte ich aus Kindertagen wieder, andere waren mir völlig neu. Aber dieser Einblick in die Geschichte des Unternehmens war sehr spannend und interessant.

Nach diesen ganzen Eindrücken hatten wir uns eine Pause redlich verdient. Einmal Füße hochlegen und den Tag Revue passieren lassen, bevor wir uns auf dem Weg nach Konstanz machten, zu einer exklusiven Führung durchs Sealife bei Dunkelheit. Nur bei den Pinguinen war Licht, deshalb habe ich leider hiervon nur dieses Foto für euch!

Zum Abschluss des Wochenendes ging es zum gemeinsamen Abendessen ins Holly’s. Solltet ihr auch mal in der Nähe sein, dass kann ich euch das Holly’s wirklich wärmstens empfehlen. Das Essen war sehr gut und das Ambiente einfach schön. Ein krönender Abschluss dieses wunderschönen Wochenendes, denn am Sonntag stand uns dann eine ewig lange Heimreise bevor.

Dennoch: Das Wochenende war einfach grandios. Ein großes Lob an Maggi für diese perfekte Organisation und noch einmal ganz lieben Dank, dass wir dabei sein durften.

Auch dabei waren übrigens:

http://www.dietestfamilie.de

http://jolina-noelle.blogspot.de

http://www.verenasschoenewelt.de

http://genussgoldaufwolke10.de

www.youtube.com/user/RosellaMia

http://www.mamaontherocks.com

http://www.von-ahoi.de

www.kinderkichern.blogspot.de

http://www.moppeline123.de

Eure

Sylvi

Merken

Advertisements

2 Kommentare zu „Tag der Qualität! – Zu Besuch bei Maggi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s