Kind & Kegel · Kinderküche · Rund um die Küche

Die Pinguine sind los: Pinguine aus Schaumküssen (DIY)

Ihr Lieben,

diese tolle DIY habe ich in einer Kochgruppe bei Facebook gesehen. Marlene, die diese tollen Pinguine gestaltet hat, hat mir erlaubt, dass ich sie euch hier vorstelle. Ist das nicht eine super niedliche Idee für den nächsten Kindergeburtstag?

pinguine-4

Zutaten für 24 Pinguine:

  • 24 Schaumküsse
  • Rollfondant weiß
  • Lebensmittelfarbe gelb
  • Kleber für Lebensmittel
  • 48 Zuckeraugen
  • essbare Blüten (aus Esspapier z.B. von Dr. Oetker)

Anleitung:

  • Rollfondant in der Mikrowelle kurz erwärmen, dann lässt es sich leichter verarbeiten.
  • Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen und das Fondant ca 1 mm dünn ausrollen. Mit einem runden Keksausstecher 24 Halbkreise ausstechen.
  • Das restliche Fondant mit gelber Lebensmittelfarbe färben- gut durchkneten. Sehr kleine Stücke abschneiden und zu „Schnäbeln“ formen (ich habe einfach einen Kegel geformt)
  • Die Halbkreise mit essbarem Kleber bestreichen und am unteren Rand des Schaumkusses ankleben. Danach die Schnäbel und die Zuckeraugen aufkleben. Die Hälfte der Pinguine bekommt dann noch eine essbare Blüte verpasst. Stattdessen könnte man z.B. Schneeflocken aus Zucker verwenden.

pinguine-1

Dekoration:

Marlene hat eine Schuhschachtel auf ein Tablett gestellt und mit weißem und blauem Stoff überzogen. Darauf hat sie die Pinguine platziert. Dekoriert wurde das Ganze noch mit Lego Duplo Figuren (Eskimo, Wal, Fisch) und Schleichtieren (Pinguin und Wal)

pinguine-5

 

Viel Spaß beim Nachmachen

wünschen

Marlene und Sylvi

Advertisements

3 Kommentare zu „Die Pinguine sind los: Pinguine aus Schaumküssen (DIY)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s