Wochenende in Bildern

Schnief, Hust, Schnief und … – Ein krankes Wochenende in Bildern (08./09.04.2017)

Ihr Lieben,

was für ein Wochenende – ich schüttel immer noch mit dem Kopf. Hier hat es wirklich jeden erwischt, nur ich bin bisher verschont geblieben…

Der Samstag beginnt mit Frühstück.

DSC_2877

Lou geht es nicht gut und sie legt sich gleich wieder hin. Der Kopf tut weh und die Stimme ist weg. Auch der Lieblingsmann hat Halsschmerzen oder auch Männergrippe.

Der erste Weg führt zur Apotheke…

DSC_2951

Lou und ich spielen ein neues Spiel zur Ablenkung.

DSC_2879

Den Rest des Vormittags vertrödeln wir. MiniMotte hat sich die Weihnachtskekse organisiert, macht damit ein Picknick und spielt mit Bügelperlen.

DSC_2936

DSC_2952

Am Nachmittag wollen wir wenigstens kurz raus und entscheiden uns für Kino.

DSC_2945

Daraus wird leider dann doch nichts, denn der Film ist erst ab 6. MiniMotte ist traurig, dass sie nicht reindarf, also gehen wir alle nicht ins Kino und essen lieber Eis.

DSC_2948

Wieder zu Hause geht es Lou gar nicht gut. Sie will nur ins Bett. Nachdem wir mit MiniMotte noch kurz im Garten waren, gehen auch wir hoch. Als Lou wieder aufwacht, stelle ich fest, dass sie Fieber hat. Auch dem Lieblingsmann geht es zum Abend wieder schlechter. Die Halsschmerzen nehmen zu. MiniMotte kümmert sich um ihre große Schwester und will mit ihr spielen.

DSC_2954

Zum Abendessen gibt es Spargel und Kartoffeln für die Großen und Kartoffeln und Rührei für die Kleinen.

DSC_2958

Der Sonntag beginnt für mich und MiniMotte erst einmal alleine, denn die Kranken schlafen noch.

Der erste Blick vom Balkon verrät: Heute wird ein toller sonniger Tag.

DSC_2963

Ich hänge Wäsche auf und bereite dann das Frühstück vor.

DSC_2962

Das Frühstück ist irgendwie ein Reinfall. Der Lieblingsmann und Lou essen nichts und MiniMotte hat plötzlich auch keinen Hunger mehr und klagt über Bauchschmerzen.

DSC_2967

Ich kriege sie noch ein bisschen abgelenkt. Wir zaubern und machen ihre Geldstücke wieder glänzend. MiniMotte glaubt mir ja nicht, dass das funktioniert…

DSC_2975

Dann ist sie plötzlich müde und will schlafen und so schlafen morgens um 10:30 Uhr hier alle und ich weiß nichts mit mir anzufangen. Ich schüttel nur noch mit dem Kopf.. So ein  verkorkstes Wochenende!!! Ich lese ein bisschen:

DSC_2965

Dann gehe ich in den Garten und schreibe die Rezension zu: Die Zitronenschwestern, die ich in den nächsten Tagen veröffentlichen will.

DSC_2976

Plötzlich klingelt mein Handy. Lou ist dran und sagt mir, dass MiniMotte gespuckt hat und ich hochkommen soll.

Wieder oben kommt die Wäsche gleich in die Maschine und der Lieblingsmann macht den Rest sauber (mir kommt es da immer selbst hoch).

DSC_2977

Den Nachmittag über spuckt MiniMotte immer wieder und ist platt.

DSC_3024

Ich backe ein paar gluten- und zuckerfreie Muffins für Lou, die jetzt ein bisschen Hunger hat und komme mit dem Waschen der Wäsche gar nicht hinter her.

DSC_3029

Zum Abendessen gab es, für alle die Hunger hatten, Kartoffel-Blumenkohl-Taler auf Salat.

DSC_3031

Ja, was für ein Wochenende. Ich hoffe es geht meinen Lieben bald wieder besser, :-)!

Liebe Grüße aus dem Krankenlager und eine schöne Woche..

Eure

Sylvi

P.S.: Mehr WiB’s gibt es, wie immer, bei Susanne von Geborgen Wachsen. Und mehr von mir sowie ein paar tolle Ideen zu Ostern findet ihr hier:

DIY: ostern im Glas verschenken ( Gastbeitrag von mamAhoi)

Eierbecher aus Bügelperlen

Freitagslieblinge (07.04.2017)

Merken

Merken

Merken

Advertisements

6 Kommentare zu „Schnief, Hust, Schnief und … – Ein krankes Wochenende in Bildern (08./09.04.2017)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s