Buch & Spiel

Handlettering: Die Kunst der schönen Buchstaben von Frau Annika (Rezension)

Ihr Lieben,

ich bin ja nicht so die Kreative. Wenn ich manchmal bei Pinterest stöbere, dann frag ich mich oft, wie sind die nur auf diese tollen Ideen gekommen? Was ich aber sehr gerne mache, ist schreiben. Nicht nur hier auf dem Blog. Ich schreibe gerne Briefe und Karten. Schon öfter habe ich versucht Einladungskarten o.ä. zu gestalten, aber mit meinen Ergebnissen war ich nie zufrieden. Frustriert habe ich dann das Projekt an meinen Mann abgegeben, denn er ist bei uns eher der Kreative.

Dennoch tief im Inneren bestand dennoch der Wunsch es alleine hinzubekommen. Als ich das Buch von Frau Annika sah, habe ich es mir gleich geschnappt und durchgeblättert. Im Klappentext stand, dass auch Anfänger schnell beeindruckende Letterings zeichnen lernen können und so dachte ich gut: Probier es doch einfach nochmal.

DSC_3001

Handlettering. Die Kunst der schönen Buchstaben von Frau Annika ist tatsächlich ein optimales Buch für Anfänger. Nach einigen Grundlagen, wie die Anatomie der Buchstaben, gibt es im Anschluss viele schöne Ideen, die Schritt für Schritt erklärt werden. Von Geburtstagseinladungen, über Geschenkanhänger bis hin  zu Buchstabengirlanden. Ich bin natürlich noch ganz am Anfang und übe bisher nur einzelne Lettering, um ein Gefühl dafür zu bekommen, aber das Ziel ist es schon die Ideen aus dem Buch irgendwann auch umsetzen zu können.

Hilfreich finde ich auch die Vorlagen, die sich hinten im Buch befinden. gerade als Anfänger ist das einfach unheimlich wertvoll.

Ergänzend zu diesem Buch gibt es beim Topp-Verlag übrigens auch ein Übungsheft. Und Frau Annika hat auch noch weitere Bücher zum Thema geschrieben, wie

Handlettering Mein Jahr

oder

Handlettering. Das große Buch der Schmuckelemente

Übrigens meine große Tochter (10 Jahre) ist von dem Buch auch total begeistert und hat es sich schon öfter mal mit in ihr Zimmer genommen. Frustrierend für mich: Selbst ihre Ergebnisse sehen bei weitem besser aus als meine, ;-)!

Ihr wisst ja, dass ich die Bücher nun immer bewerten möchte…

Handlettering. Die Kunst der schönen Buchstaben von Frau Annika bekommt von mir die Schulnote 1, weil es einfach ein Buch ist, was nicht zuviel verspricht. Mir gefallen die Designs und die dazugehörigen Schritt für Schritt-Anleitungen, die Lust darauf machen Stift und Papier rauszuholen und tolle Letterings zu gestalten.

Eure

Sylvi

Advertisements

4 Kommentare zu „Handlettering: Die Kunst der schönen Buchstaben von Frau Annika (Rezension)

  1. Ach, wie schön, dieses Buch liegt auch bei mir zuhause. Ich habe mich beim Durchblättern auch gleich ein bisschen in die schönen Schnörkeleien verliebt. Ich schreibe auch sehr gerne, ebenso wie du nicht nur im Blog, sondern eben auch Karten und Briefe. Ich habe mir auch das Übungsheft dazu gegönnt und es macht mir große Freude, mich immer mal wieder mit dem Thema Schönschrift zu beschäftigen.

    Schöne Ostern dir und deinen Lieben, liebe Sylvi. Herzensgrüße ♥ Anni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s