Rund um die Küche

Jausen-Idee: Milchbrötchen für Groß und Klein (Gastbeitrag von YoungMumBlogging)

Ihr Lieben,

kennt ihr schon den wunderbaren Blog YoungMumBlogging von Verena. Ich muss sagen, es ist einer meiner Lieblingsblogs geworden und deshalb habe ich mich sehr gefreut, als einwilligte auch bei mir mal eines ihrer fantastischen Rezepte vorzustellen. Verena hat heute tolle Milchbrötchen mitgebracht, aber wie es genau geht, dass verrät euch Verena am Besten selbst.


Heute darf ich mich und ein leckeres Rezept auf diesem tollen Blog vorstellen.

Ich heiße Verena, bin 27 Jahre jung, Mama eines Kleinkindes und blogge regelmäßig seit 1/2 Jahr auf dem Blog YoungMumBlogging. Auf meinem Blog findet Ihr leckere und einfache Rezepte für die ganze Familie. Meist sind meine Eigenkreationen aus der veganen und der vegetarischen Küche.  Ein kreativer Familien-Foodblog.

Nun möchte ich Euch ein total leckeres Jausen-Rezept für Euch und Eure Kiddies vorstellen.

Milchbrötchen: Zutaten

  • 125 ml Reismilch (Ihr könnt natürlich auch Kuhmilch nehmen)
  • 4 El Wasser
  • 2 El Butter
  • 250 g Weizenmehl
  • 100 g Dinkelmehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 El Vollrohrzucker
  • 1 Ei

brötchen.JPG1

Milchbrötchen : Und so wird´s gemacht!

Milch, Wasser und Butter in einem Topf erwärmen (lauwarm). Mehl, Hefe und Zucker in eine Schüssel geben. Nun eine kleine Mulde in die Mitte des Mehlgemisches drücken und die Milchmischung hinein leeren. Danach das Ei ebenfalls in die Schüssel geben und gut verrühren. Den Teig zu einer glatten Masse kneten und zu gedeckt an einem warmen Ort 1 h gehen lassen.  Ein Backpapier auf das Backblech legen. Den Teig in ca. 1 Handfläche große Teile teilen und zu kleinen Leibchen formen.  Jeden Leib mit dem Messer oben einritzen. Mit etwas Milch bestreichen und bei 180 Grad goldbraun backen.

Diese leckeren Milchbrötchen sind eine tolle Jausen-Idee für die Arbeit, den Kindergarten oder einfach nur für zwischendurch.  Außerdem lassen sie sich ganz schnell und easy am Vorabend zubereiten. Somit  das perfekte Rezept für alle Familien.

Bis bald.

Eure

Verena

Merken

Advertisements

2 Kommentare zu „Jausen-Idee: Milchbrötchen für Groß und Klein (Gastbeitrag von YoungMumBlogging)

  1. Jetzt kommt die vorsichtige Frage: Was ist eine Jause?
    Komme wohl zu weit aus dem Osten. Das Wort kenne ich nicht 😅
    Die Milchbrötchen sehen lecker aus. Mal schauen wann ich Zeit habe sie auch auszuprobieren.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s